@ GlanceALot,freut mich wenn es gefllt.
Ja ich habe mir das aufgemalt, Wie gesagt 1 Strasse von West nach Ost und eine von Ost nach west auf der selben hhe (man knnte auch sagen eine Strasse die den Platz quert) die den kreisfrmigen Platz halbieren.
1 Strasse von Norden im rechten Winkel zu den beiden schon erklrten.
Und jeweils eine in einem 45 Winkel zwichen den Kreishalbierenden und der senkrecht von Norden kommenden.
Der Fluss kommt von Norden und tritt in die Stadt zwichen der von West nach Ost verlaufenden und der von Nordwest kommenden, macht dann eine scharfe kurve nach osten und quert die NW, die N, und die N lichen Strassen und verlst dann ohne weitere biegungen die Stadt.
Im der Sdlichen hlfte des Platzes liegt die ratshalle, zimlich am ussersten ende. Der eigentlich hinrichtungsplatz liegt zu zwei Seiten verteilt im Schnittpunkt der Strassen.
Und ja der platz und die Stadt sind zimlich gross.

Und nein ihr schreibt keine Comics. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />
So dann lasse ich mir jetzt noch was zu Stone einfallen.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)