Mir stsst die Rechtschreibreform auch sauer auf - aber was Stone angesprochen hat, hat nichts damit zu tun. Und nicht nur er hat sich die Mhe der Nachkorrektur gemacht, ich auch - und zwar weil es mir hilft einen Text flssig zu lesen, und mir damit mehr Vergngen macht.

Die Anfhrungszeichen sind unser (aller!) hufigster Fehler gewesen, und hat deswegen sehr aufgehalten bei der Korrektur - aber der strendste beim Lesen ist er nicht. Da legen die Gro-/Kleinschreibung, fehlende Worte und die ss-Phobie mehr Steine in den Weg.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)