@ Traveller: also Bernhards Aussage als mdchenhaft zu bezeichnen, finde ich persnlich unfair. Denn das ist sie mMn nicht. Er hat nur das geschrieben, was ihm auf der Seele liegt. Und ich sehe da fr mich einige Parallelen. Sicher, es sollte schon ein gewisses Konzept vorhanden sein und auch Ernsthaftigkeit in die Geschichte einflieen. Aber jedes kleinste Detail unter die Lupe zu nehmen, erscheint mir doch etwas arg. Oder ist ein Schriftsteller unter uns, der neue Ideen fr seinen nchsten Fantasy-Roman sucht?
Natrlich soll der chronologische Ablauf stimmen, keine Frage. Aber ehrlich gesagt, ich habe die bisherige Story auch nicht komplett auswendig im Kopf. Wenn mir was nicht klar ist, dann lese ich es halt nach (manchmal auch 3-zeilig).
Auf jeden Fall soll fr mich die Geschichte in erster Linie Spass machen und dann erst fast perfekt sein.
So, nun erwarte ich die Prgel. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/badsmile2.gif" alt="" />


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.