Edit @ Traveller
(wieso komme ich berhaupt auf den Gedanken so einen langen Post unter zu bringen ohne das mir einer dazwichen postet) <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Wieso Damen, und berhaupt knnen Frauen sowas besser ab als die meisten Mnner die ich kenne.

Big Claw ist eine Elfin die als Heilerin ausgebildet wurde, und von daher den anblick von Blut, Krankheit und elend gewohnt sein sollte.
Und Rashida? nun ich habe keine ahnung wo Rashida schon vorher gekmpft hat, die art und weise in der sie ihre feinde angeht lsst aber darauf schliessen das Sie da mehr erfahrung drin hat als Stone.

Und nein mein Stone ist keine art heiliger Krieger, wie kommst Du denn darauf? Das waren die Hter vielleicht einmal.
Sind es aber bestimmt nicht, ich hatte ja extra darauf hingewiesen das den Htern irgendwelche Gottheiten nicht gestatten werden.
Die heissen halt noch so.
Vielleicht wird aus Stone mal so eine art Paladin, anstze dafr sind vorhanden, vielleicht aber auch nicht (nicht wenn er die finger nicht von den Drow lassen kann <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)
Aber Rashida ist diejenige die mit den Gttern (dem Gott) spricht.
Man beachte in diesem zusammenhang auch das undisziplinierte verhalten von Rosso, Bloodwin gegenber.
Die Hter sind nicht mehr das was sie einmal waren, ich hatte gehofft das das mit meinen ersten Posts klar geworden wre.
Es sind halt Krieger, gut ausgebildet und die lteren die tatschlich an echten Wachdiensten teilnehmen auch erfahren. Aber Heillig, nein eben nicht.
Da sind keine Ideale mehr, nichts was Stone halt geben knnte und an dem er sich ein beispiel nehmen knnte, das seinen Idealen entspricht. Das einzige wirkliche Vorbild Ferrwar hat ihm da nichts bieten knnen. Er sah nur die auswirkung von etwas was er ja auch gar nicht richtig verstanden hat.
Und es gibt keine Ausbildung an der Puppe oder im Trainingszweikampf die jemanden tatschlich darauf vorbereiten kann.

Abgeklrtheit kann man keinen beibringen, die kommt durch erfahrung. Und die fehlt halt.

Ausserdem ist er nicht in Weinkrmpfe ausgebrochen sondern in einen Wutanfall, darber das die Welt nun mal nicht so ist wie er es gerne htte.
(Das will ich hier mal betonen, ja, Stone heult nicht. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />)

Und ich wollte ihn ja abwerten (im Sinne von unbeherrscht und labil), wenn ich einen perfekten Helden will dann baue ich mir den, dazu bin ich schon in der Lage. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

Das liegt aber gar nicht in meiner absicht, Stone mu halt erst noch lernen in dieser Welt zurechtzukommen. Und ihm ist halt eben auch klar geworden das der Reisende ein eiskaltes Wesen ist. (zumindest wird ihm das Klar wenn er darber nachdenkt)
Sowenig wie der Reisende in Stones Kopf schauen kann um dessen motive fr seine irrationale Handlungen zu verstehen, sowenig kann Stone dies umgekehrt auch.



Last edited by Stone; 19/05/04 11:50 AM.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)