Glance erstarrt zur Salzsule als einer der Ritter, die an der Seite des Konvois reiten, sich pltzlich umdreht und in seine Richtung starrt. Sein Umhang lt ihn mit der Umgebung verschmelzen. "Was ist los?" fragt der nchst folgende Ritter seinen Kumpanen. "Dort hinten in diesen Bschen war eine Bewegung gegen die Windrichtung!" antwortet der erste Ritter und starrt weiter intensiv in diese Richtung. "Bser Fehler!" schimpft Glance mit sich selbst, und bleibt weiterhin regungslos.
Der Ritter schaut sich nun um und sagt, mehr zu sich selbst als zu irgend jemandem bestimmten, "Ich fhle Augen auf uns ruhen, aber sie scheinen aus unterschiedlichen Richtungen zu kommen". Aber da der Konvoi weiterzieht, und er nichts konkretes entdecken kann, wendet er sein Pferd, und nimmt seinen Platz wieder ein.
Glance beschliet seine Neugier die Gefangenen nher zu betrachten zu zgeln. Diese Ritter sind nicht zu unterschtzen.



In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)