Glance berlegt, da es nicht so weitergehen kann. Dieses Hinterhergezuckele bringt ihn nicht weiter, und schon gar nicht in Richtung seines Zieles (obwohl er ja gar nicht genau wei wo dieses ist). Er mu einen Weg finden sich der Gruppe zu nhern, vielleicht sogar anzuschliessen, ohne selbst als Gefangener zu enden. Diese laufen jetzt schon die ganze Nacht, ohne Pause zu machen, ohne Zeichen von Erschpfung zu zeigen, was entweder bedeutet, da ihr Ziel nicht mehr weit ist, oder sie sind weit ausdauernder als er es bisher von Menschen kennt. Er beschliesst "den Stier bei den Hrnern zu packen", also die Sache von vorne anzugehen.

In geschwindem Laufschritt schlgt er einen groen Bogen um den Tross der Ritter herum, bis er weit vor diesen wieder auf die Strasse trifft. Die Sonne steht schon im Zenit als er die Stelle erreicht. Er setzt sich auf einen Stein am Wegesrand, nimmt seinen Rucksack ab und schlgt seinen Umhang zurck. Da er sein Schwert mit dem Griff nach unten quer ber den Rcken gespannt trgt, ist er von vorne betrachtet ohne offensichtliche Waffe. Er nimmt eine lange geschwungene Pfeife aus seinem Rucksack, stopft sie mit einem wrzig riechenden Kraut und entzndet die Pfeife indem er zwischen den ersten drei Fingern seiner Hand eine kleine Flamme entstehen lt.

Dann lehnt er sich zurck, blst spielerisch ein paar Rauchringe, und wartet was auf ihn zukommen wird.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)