Lu Ser beginnt beim Lob der Elfin mit den Fen zu scharren, die drachische Art zu errten, und fhlt sich gleich wieder wohler in seiner (hier scheinbar bisweilen gefhrdeten) Haut. Er lchelt sie erneut dankbar an.

"Ich kann auch sofort los", sagt er und springt munter auf die Fe, immer noch auf Abstand zu Stone bedacht.

Wie praktisch es doch ist, keinen Rucksack tragen zu mssen, denkt er, als er die Vorbereitungen der Menschen und Elfen betrachtet. Auch dieses Fleischgebrate kann Lu gar nicht verstehen. Davon wird das gute Essen doch ganz trocken und fade. Auerdem schleppen die Ungeflgelten genug Fleisch mit, um die nchsten zwei Wochen davon zu leben. Dabei wandern sie doch durch einen Wald, in dem man jederzeit etwas fangen kann. Er verbucht es unter "Eigenheiten der Flgellosen" und beschliet in ferner Zukunft einmal ein Buch darber zu schreiben ...