Glance sieht sich vorsichtig um - eine einfache Htte, aber er htte sie eigentlich frher bemerken mssen - sie scheint von einem Tarnzauber umgeben zu sein. Pltzlich ein Schlag in seinen Rcken! Lu Ser's Leichtigkeitszauber ist spontan zusammengebrochen. "Lu Ser, komm' runter!", sagt er der Echse. Diese flattert auf das Dach der Htte.

"Ihr kommt zur rechten Zeit," sprt Glance die Gedanken des Einhorns. Er dreht sich um, und steht direkt vor dem Einhorn. "Was ist los," fragt er. "Die anderen sind in einem Gewlbe unterhalb der Htte, " sendet das Einhorn. "Etwas undefinierbares, aber bses ist dort - Alrik scheint verletzt zu sein, die anderen sind wohlauf, aber alle verspren Furcht," fhrt es fort, "Und von allen Seiten nhern sich hier oben Wesen aus uralter Zeit, wie ich sie schon lange nicht mehr gesprt habe!" Glance berlegt - dann fragt er das Einhorn: "Knnen die Wesen hier oben dir gefhrlich werden?" Das Einhorn verneint "Diese Wesen frchten die reine Energie des einen Horns, und ich bin schneller als sie". "Gut, " sagt Glance, "Lu Ser, bleibe bei dem Einhorn, und 'hilf' ihm - Einhorn, bitte kmmere Dich um Lu Ser, ich werde nach den anderen sehen".

Glance betritt die Htte und sieht sich um - ein paar herumliegende Gegenstnde, eine alte Bettstatt, eine offene Kiste - und eine offene Falltr. Aus der Falltr dringt ein unheimlicher Singsang, der sich schwer auf seine Seele legt. Er steigt vorsichtig hinab, und findet sich in einem Kellergewlbe wieder, in das zwei Gnge mnden. Eine seltsame Schwrze umgibt in, die seine Infravisionsfhikeit trbt. Er faltet die Hnde, und murmelt: "Os'Ram, Gott des floralen Lichtes, zeige deine Kraft!!" In dem Keller und den Gngen erscheint stellenweise ein schwaches fluoreszierendes Leuchten. Glance schaut sich um, er hatte auf mehr Effekt gehofft - es scheint wenig Pilze, Flechten oder Moose in diesen Gngen zu geben.

Gegen den schwach schimmernden Hintergrund sieht er zwei Gestalten aus einem der Gnge auf sich zukommen, die eine sttzt die andere. Augenblicke spter erkennt er Bodasen, der Alrik mit sich schleppt.

Last edited by GlanceALot; 04/04/04 04:31 PM.

In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)