Der Reisende wirft einen kurzen Blick auf die Drachenechse, dann legt er seinen Zeigefinger auf die Stirn des kleinen Wesens und flstert etwas in Draconath, der Sprache der Drachen.

Whrenddessen versucht der Streuner den festen Griff des Reisenden abzuschtteln und fleht: "Das Einhorn ! Es braucht unsere Hilfe !"

Doch der Reisende schttelt den Kopf.

"Das Einhorn weiss genau was es tut und wenn ihr Freunde des Einhorns seid, dann tut es dies nicht, damit ihr jetzt in euer Verderben rennt. Wir mssen fort !"