Stone, der darauf vertraut das die Elfen etwaige Fremde bemerken wrde schaut sich schon vorsichtig um.
Noch ist er aber nicht bereit in ein Gebude zu gehen. Aber im Schatten des Stalles erkennt er mehrere lange Stangen aus Holz die wohl in den Stallungen zum abgrenzen der einzelnen Pferche gedient hatten.
Schnell holt er drei davon, auf den fragenden Blick der anderen, erwiedert er nur "Ich kann daraus eine Trage bauen" und zum Magier "Nur zur vorsicht, wenn einer von uns sich beim Klettern verletzt, werden wir bestimt keine Bume mehr finden die grade genug gewachsen whren.
Da er dies schon oft gebt hatte fllt es ihm nicht schwer, mit den langen Stangen und seiner Schlafrolle eine Trage zu bauen die zusammen gerollt auch halbwegs leicht zu Transportieren ist. Dann bricht er von einer Stange zwei kleine stcke ab, diese knnen spter dazu benutzt werden die Trage zu spannen.
Nachdem er schnell fertig war, wartet er was die anderen unternehmen wollen.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)