Mde und abgespannt sieht sich Bodasen im Hof der kleinen Burg um, niemand ist zu sehen. Kaum ein Laut ist zu hren, nur das Suseln des Windes umschmeichelt die Ohren des Magiers. Entschlossen tritt Bodasen in Richtung des greren gebudes und ffnet vorsichtig die Tr. Erstmal erkennt er gar nichts, denn es herrscht vllige Finsternis in dem Bau.

Bodasen nimmt seinen stab und beginn die einfache formel fr...
...pltzlich sprt er zwie Eisenharte Hnde um seinem Hals, zwei weiter an seinen Fssen! "Hil...", der Ruf wird schnell erstickt als dem Magier die Luft wegbleibt. Ihm wird schwarz vor den Augen.



bernhard live and let die!