"Magier..." herabschauend auf den bewusstlosen Magier fallen dem Zwergen keine weiteren Worte mehr ein. Warum ist nicht einer der Elfen oder Krieger vorausgegangen, fragt er sich. Er wusste nur zu gut, was es bedeutete, den schwächsten der Gruppe nach vorne zu schicken.

Ohne sich grossartig weiter umzuschauen oder gar nach Fallen zu suchen, die in dieser Burgruine vielleicht vorhanden sind, hatte er die Gruppe hereinkommen sehen. Sein Späher hatten ihn schon vorher gewarnt, als einer von der Gruppe die Lage der Burg erkundete.

Sie hatten sich lieber zurückgezogen, da der Späher nicht wusste, wie gross die Gruppe ist und aus welchen "Vagabunden" sie sich zusammensetzte. Da sie aber nun in der Ruine waren und die Zwerge nicht mitbekommen hatten, war es einfach gewesen, den Rest der Gruppe wenigstens nach dem Äusseren zu beurteilen. Das neben dem Magier sich noch weitere Menschen befanden, war nichts ungewöhnliches nur das sich noch Elfen der Menschenschar angeschlossen hatten, das wunderte den Zwergen. Dem letzten im Bunde konnte er nicht so recht einordnen, da dieser mehr verbarg als er zu erkennen gab.

Es wird Zeit, den Magier wieder zu erwecken. Warum wollte der Dummkopf in die unteren Räume vordringen, wenn er gar nicht wusste, was ihn da erwartete ?

"Schüttet einen Eimer Wasser über dem Menschen aus, dass sollte ihn wieder aufwecken", befahl der Zwerg den anderen.

Langsam kam der Magier wieder zu Bewusstsein und dem Zwergen war klar, dass es die Höflichkeit auch zu dieser Zeit erwartet, dass man sich wenigstens vorstellt.

"Hört Mensch, mich nennt man Xanlosch, Sohn des Lordosch und ich bin der neue Herr über diese Burg, wenn sie auch zur Zeit eine Ruine ist und noch nicht in dem alten Glanz vergangener Tage glänzt. Nun, wie heisst ihr und was macht ihr hier ?"

Fragend sieht Xanlosch den Magier an und wartet auf die Dinge, die da kommen mögen.


Xanlosch's Home - Fortombla hortomosch !
Kein Support via Foren-PM - postet mehr im Forum.