Alrik nhert sich der Burg. Dster und dunkel erscheint sie ihm, mit vielen Ecken, die man nicht einsehen kann, ideal fr einen Hinterhalt. Er wird automatisch vorsichtiger und lockert die Befestigungen seiner Wurfmesser so, da er sie schnell zur Hand hat.

Er will Bodasen etwas zuflstern, da bemerkt er, da dieser nicht mehr da ist ...

Er beobachtet in der sich nahenden Dmmerung, was die anderen tun. Stone geht in einen Stall ? und holt sich einige Langhlzer, aus denen er eine Trage baut. Alrik glaubt nicht, da der Magier welche braucht ... aber was solls.

Der Reisende hatte gerade den Brunnen erkundet und erklrt nun, da er mglicherweise Schwierigkeiten erwartet.

Sowohl Alrik als auch der Reisende sind alarmiert - Alrik kann es kaum glauben, da jemand so unvorsichtig in eine verlassene Burg hineintapse kann. Nun ja, denkt sich Alrik, vielleicht lernt er ja daraus.

Da ! Krachen von Holz ! Es war also jemand in der Burg ! Er dreht sich um, und sieht Big Claw hinter der Gruppe stehen. Er macht ihr ein Zeichen, das Gefahr ausdrckt.

Kurz danach ist sie verschwunden. Vielleicht hat sie in der Dmmerung auch sein Zeichen berhaupt nicht gesehen.

Alrik seufzt kurz und nimmt dann sein erstes Wurfmesser zur Hand.



When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch