Auf einmal kommt ein anderer Zwerg zu Xanlosch zugerannt und spricht hastig, so dass man ihn kaum verstehen kann: "... sie haben ihn ... sie haben ihn gefunden ... den letzten, der uns entwischt ist ..."

Wie kann es sein, fragt sich Xanlosch innerlich. Wie konnte einer von diesen *Kreaturen* nach oben kommen ? Sie hatten doch die letzten beiden Zugänge bewacht und die Wachen dort, waren mit die besten seiner Leute gewesen...

Noch bevor er den Gedanken zu Ende bringen kann, kommen die nächsten Worte aus dem Munde des herbeigeeilten Zwergen: "Wir müssen einen Zugang übersehen haben, er kam nicht durch einen der bekannten und bewachten Zugänge !"

"Bei Ingerimm, wo kommen diese Viecher noch durch ? Was ist mit *denen* da draussen, was machen sie ?" fragend blickt Xanlosch zu Nerosch, dem Zwergen an der Tür, der die Lage ausserhalb dieses Raumes im Auge behält.

"Sie machen sich kampfbereit, aber sie richten ihre Waffen nicht in unsere Richtung. Ich denke, sie wissen nicht, dass wir hier sind und sie wissen ebenfalls nichts von diesen *Kreaturen* !" kommt als Antwort vom Nerosch.

"Du", Xanlosch wendet sich an den herbeigeeilten Zwergen, "nimm jeweils dir zwei unserer Leute und schneidet dieser Kreatur den Rückweg ab, so dass sie nur nach oben entwischen kann und lasst euch nicht von denen da draussen sehen. Wer weiss, ob sie uns nicht noch in den Rücken fallen, da Elfen dabei sind!" Zu Nerosch gewandt: "Hilf mir mit diesen Menschen, er kann noch nicht ganz wieder gehen und die Dinge ändern sich schneller als ich dachte."

Mit der Hilfe von Nerosch macht sich Xanlosch mit dem Magier auf den Weg zu der Truppe da draussen.



Xanlosch's Home - Fortombla hortomosch !
Kein Support via Foren-PM - postet mehr im Forum.