"Verzeiht das ich mich bei euch noch nicht fr eure Gastfreundschaft bedankt habe. Nun was mich angeht so wei ich noch nicht ob ich euch untersttzen kann. Voher mu ich euch etwas fragen.
Ich habe mitbekommen das ihr sagtet das ihr der rechtmige Besitzer dieser Ruine seid. Nun das letzte was ich ber diese Burg gehrt habe ist das sie einmal von Aufstndigen Bauern der Umgebung besetzt war. Daraufhin wurde sie von den Htern zu der Ruine geschliffen die sie jetzt ist. Da es keine andere Stadt in der nhe gibt die anspruch auf dieses Gebiet erhebt und auch keine Zwergensiedlung in der nhe existiert, ja die Burg wurde noch nicht einmal von Zwergen erbaut, frage ich mich auf was sich euer anspruch sttzt"
Stone schaut Xanlosch ohne regung an, "Und Big Claw hat recht, ihr verschweigt uns etwas. Zumindest kennt ihr Zwerge euch im Unterreich besser aus und solltet wenigstens wissen was uns dort erwarten knnte."
Langsam geht Stone zur Tr und stellt sich in den Rahmen.
Nachdem er abwechselnd auf die Gruppe um den Zwerg und den Brunnen, wo Rashida und der Reisenden stehen, gesehen hatte blickt er den Zwerg fragend an.



Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)