Die Kapuzen tief ins Gesicht gezogen, verharren die Dunkelelfen reglos am Fue der Treppe. Da das gleiende Licht jeden Sichtkontakt unmglich macht, raunt Hauptmann Vigor mglichst leise zu dem Drowprinzen: "Wir sind entdeckt. Lat uns schnell handeln. Den Stimmen nach scheinen es sogar weniger zu sein, als wir angenommen hatten." Alveriel nickt, was aber niemand sehen kann, und antwortet:"Ja. Auf mein Kommando begeben wir uns nach oben. Alle bereit?"

Zustimmendes Gemurmel kommt von allen Seiten. Der Warlock dagegen lauscht in das Licht, als gbe es da etwas, was nur er hren kann. Seine Miene verfinstert sich zusehens und schlielich nickt er, resigniert und endgltig. Schnell legt er Alveriel eine Hand auf die Schulter: "Wartet! Die Treppe ist eine Falle. Ich spre Magie. Keine starke zwar, aber sicher unangenehm. Einen Moment!"
Der Magus erhebt sich und stimmt einen Singsang an, wiegend mit den Armen schlenkernd. Das Licht verblat zusehens und die Treppe wird wieder sichtbar, na und glitschig. Der Warlock dreht sich zum Prinzen um und signalisiert: 'Die Treppe ist frei. Ich habe mit einem starken Antimagiesto alles ausgeschaltet, was sich dort befand.'
Alveriel zieht seine Krummsbel und winkt. Rasch strmen die Drow auf die Treppe zu und beginnen die Stufen zu erklimmen, sichtbar um ihr Gleichgewicht kmpfend. Der Kampf hat begonnen.


Wenn sie so berlegen sind, warum sind sie dann so tot?