Lu hat Stones Bericht und seinen Erklrungen mit groer Neugierde gelauscht. Nachdem der Krieger verstummt ist, hllt sich der kleine Drache in Schweigen, um ber das Gehrte nachzudenken.
Die beiden kleinen, dicken Wesen sind also Zwerge und bilden ein eigenes Volk! Hatte er nicht einmal etwas davon gehrt, dass Zwerge Drachenschtze rauben? Er hatte sich eigentlich von den Zwergen etwas Verstndnis fr seine Situation erhofft, weil er annahm, dass sie durch ihre Degeneration ebenso Auenseiter seien wie er. Aber darin hatte er sich grndlich getuscht. Im Stillen dankt er Stone fr seine Aufklrung; denn einen Zwerg degeneriert zu nennen (und mge er noch so sehr danach aussehen) scheint ihm nach der Schilderung Stones hnlich vielversprechend fr eine ordentliche Abreibung zu sein, wie den Klasserabauken Blutspritzer bei einem Lehrer zu verpetzen ... oder noch schlimmer!

Bei dem Gedanken an Blutspritzer und seine alten Gefhrten muss er halb betrbt, halb amsiert auflachen. Wenn die ihn jetzt sehen knnten, sie wrden ihn beneiden. Er hofft nur, dass seine Eltern nicht auf die Idee kommen, in der Ruine nach ihm zu suchen. Das gbe einen rger ...

Lu zwingt seine Gedanken zurck auf seine derzeitige Situation. Es ist geradezu frappierend, wie sehr sich die Themen in seinem Gesprch mit Stone und mit El Baratro hneln. Wann ist ein Wesen grausam? Andere Wesen zu seinem Vergngen als Sklaven halten und dann wegwerfen? Feen und Dunkelelfen scheinen sich bei darauf zu verstehen.
Die Geschichten, die Stone von den Dunkelelfen erzhlt hat, klang abscheulich! Aber hatte er selbst jemals mit einem Dunkelelfen gesprochen, sich je ein eigenes Urteil gebildet?
Lu stellt sich vor, dass Stone als ersten Drachen Blutspritzer oder gar dessen Vater Tintenherz kennengelernt htte. Dann wre er selbst vermutlich nie dazu gekommen, jemals ein Wort mit dem Krieger zu reden, weil dieser ihn zuvor mit seiner Armbrust niedergeschossen htte.
Lu beschliet jedoch, Stones Ratschlge auch nicht zu vergessen und sich unbekannten Wesen und insbesondere den Dunkelelfen demnchst mit deutlich mehr Vorsicht zu nhern.

Durch das offene Gesprch erahnt Lu zum ersten Mal, wie unsicher und verletzlich der Krieger unter seiner rauen Fassade wirklich ist. Das macht ihn dem Drachen deutlich sympatischer. Wie viel hundert Jahre er wohl alt sein mag? Sein letztes Stck Eierschale hat er bestimmt noch nicht lange abgestreift!

Durch die Wirkung von Big Claws Heilzauber regeneriert sich Lus rechter Flgel immer besser. Er bewegt ihn vorsichtig einige Zentimeter. Nein, fliegen kann er noch nicht, aber zumindest schmerzt nicht mehr alles so hllisch. Und die paar Narben ...

Lu schreckt aus seinen Gedanken auf und erinnert sich, dass er sich noch gar nicht bei Stone und Big Claw fr die Informationen und seine Rettung bedankt hat. Wortreich holt er dies nach.