"Von der Htergruppe weiss ich nichts, Glance - aber das wre dann ein Problem mehr, was wir am Hals haben. Unsere teure Gefhrtin Rashida hatte offenbar ein konspiratives Gesprch mit dem Priester, der Bodasen jagt."

Bei den letzten Worten des Reisenden zuckt der Magier sichtlich zusammen: "Er ist hier ? Sie sind mir immer noch auf den Fersen ?"

Der Reisende wendet sich langsam um, steigt behende auf einen Felsen und blickt zu Tal, an den Fu des Berges, wo sie ihren Aufstieg begannen.

"Die Hter.... Ja, ich sehe sie.....

Und was euren Priester betrifft, Magus: Er war in Begleitung von zwei weiteren Mnnern, soweit ich das sagen kann. Ich weiss nicht was Rashida mit ihm zu schaffen hatte, aber das wird sie uns noch berichten mssen. Er ist ein Mann groer Macht und uns weitaus nher als mir lieb ist."

Schliesslich richtet sich sein Blick auf Rashida und Stone, deren Gestalten er immer noch auf der anderen Seite des Gerllfeldes ausmachen kann. Ein Stirnrunzeln verdeutlicht seine Mibilligung ber ihre Trdelei. Er springt vom Felsen herab und verschrnkt die Arme vor der Brust.

"Dann wren da noch die Dunkelelfen. Wir knnen nicht sicher sein, ob sie alle gettet wurden. Zumindest der Eine, den wir zunchst gefangen nahmen, knnte entkommen sein."

Ernst nickt er dem Halbelfen zu: "Wir haben einigen rger am Hals, wie ich schon sagte. Je mehr Distanz wir zwischen uns und die Burg legen knnen, ehe sich der Tag dem Ende neigt, desto besser."