Die Worte des Reisenden bekmmern den Krieger nicht im geringsten, schliesslich hatte Stone ja auch auf den Reisenden warten mssen.
Und das obwohl dieser die ganze Zeit zur Eile drngte.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)