Behutsam legt der Reisende die Hand auf Rashidas Stirn. Fieber schien sie nicht zu haben. Vielleicht war sie nur zu Tode erschpft. Er hatte ohnehin den Eindruck, das sie sich selbst etwas beweisen musste, sich den anderen gegenber strker gab, als sie eigentlich war.

Die Unruhe der Kriegerin schien sich zu verstrken. Sorge... nein, Furcht zeichnet sich in ihrem schlafenden Gesicht ab.