Langsam wird Stone wach, schon wieder eine Nacht im sitzen verbracht.
Leise fluchend quält sich der steife Krieger hoch, nur um gleich wieder mit einem schmerzenslaut umzufallen.
Seine Knie, arg zerschlagen, hatten sie ihm Gestern zwar noch Dienste geleistet, aber jetzt waren sie, nachden sie die ganze Nacht obendrein gebeugt gewesen waren, steif und wund.
Stone schaut auf seine Knie, die mehrmaligen Stürze hatten seine Knie arg in mitleidenschaft gezogen, besonderst das linke Knie ist so aufgeschlagen das man die Kniescheibe sehen kann.
Stone kann nicht begreifen wie er es Gestern überhaupt zu dem Felsen geschafft hatte.
Mir schmerzververrtem Gesicht wendet er sich an die Elfe, "Claw, ..."


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)