Stone schaut Glance nur an, "Er wollte unbedingt die Nachhut machen. Er hat gesagt wir sollen nicht auf ihn warten wenn wir ihn aus den Augen verlieren. Er wrde uns finden"
Nach einer kurzen Pause des berlegens, "Ich denke er hat etwas vor, sonst hat er sich nie darum gekmmert wer wo geht. Wir sollten zusehen das wir hier einen Weg fr ihn zurcklassen damit er sich uns wieder anschliessen kann."
Dann geht Stone zur Seite und lehnt sich an den Fels, er braucht sein Bein nicht hinab zu sehen.
Er wei das die Wunde am linken Knie wieder offen ist, nicht schlimm, aber viel darf nicht mehr passieren.
"Im Tempel kann ich etwas ruhen," denkt er sich, "wenn wir Glck haben," er seuftzt.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)