Alrik schaut staunend um sich.

Er betrachtet den Tempel ... - dieses Kunstwerk aus Gestein und Felsen. Jedenfalls kommt es ihm so vor. Er ist kein Steinmetz, und Gesteinsarbeit wie Zwerge wird er wohl nie machen können.

Und dann diese Katze ? Elfin ? Waren das zwei Personen ? Oder doch nur eine ?

Jedenfalls ist er froh, aus dem Gebirge herausgekommen zu sein, wie sehr hatte er ich über das Grün der Vegetation gefreut ! Und er freut sich auch über die Nahrung, die LuSer gefangen hat - wenngleich es ihm um die Tiere auch irgendwie Leid tut. Nun ja, es sind ja noch genügend Kaninchen briggeblieben, um sich fortzupflanzen.

Diese Elfin ... sie war wunderschön ... und gleichzeitig rätselhaft. er erinnert sich an sie. Er erinnert sich daran, was sie gesagt hatte ... "Bedenkt, was euch hier her geführt hat, und was euch verbindet. Dann wird es ein Leichtes sein, das Portal zu öffnen."

Portal öffnen ? Ja, klar, das mußte getan werden ! Der Tempel war vermutlich ein sichererer Ort, als hier draußen ... das heißt, wenn dieserTempel rein war. Das war etwas, worüber er nichts wußte. Konnte diese Elfin eine Verblendung sein ? Ein Dämon in Elfengestalt ? Alrik vermutet, daß dem nicht so ist, aber nachweisen kann er auch nichts. Seine Intuition sagt ihm, daß auch sie rein ist, trotz ihrer Andersartigkeit.

Das Portal muß also geöffnet werden. Stone war soeben zurückgekommen und hatte kopfschüttelnd von seinen Bobachtungen erzählt. Alrik, neugierig geworden, will jetzt auch einen Blick riskieren.

"Wartet mal einen Moment, ich will mir das auch mal anschauen." sagt er zu den restlichen Gefährten, wobei er sein Gepäck vorsichtig zu Boden gleiten läßt. Zum Lösen dieser Aufgabe braucht er es nicht.

Langsam geht er zu dem Portal hin, alles genu und interessiert i Augenschein nehmend. Diese katzenartigen Köpfe dort drüben sehen interessant aus, sind aber hier nicht von Bedeutung.

Alrik denkt nach. Sollte das der Ort sein, auf den ihn seine Schatzkarte, die er gekauft hatte, hingewiesen hatte ? Sollte hier wahrhaftig ein Schatz zu finden sein ?
Seine Intuition sagte ihm abermals, daß hier nicht das zu finden sei, was er suchte ... - aber womöglich anderes. Kein Schatz, aber ein Schatz ? Ein anderer Schatz ? Verwirrt schüttelt Alrik den Kopf.

Er war ursprünglich hierher gekommen, um einen Schatz zu finden - das sagen doch in der Regel Schatzkarten aus, oder nicht ? Und nun stellt er fest, daß er hier vielleicht keinen Schatz finden wird ... Alles umsonst. Die ganzen Strapazen, die ganze Mühe, alles umsonst. Seine Karte, die anderen Kartenteile, zusammengefügt - alles umsonst. Das ganze Heckmeck um diese seltsamen Artefakte - alles umsonst.

Er stutzt. "Bedenkt, was euch hierher geführt hat ..."

Hm, nun ja, sie könnte durchaus die Karte (bestehend aus den einzelnen Teilen) und diese Artefakte gemeint haben ... Die Karte hatte den Weg gewiesen, und die Gruppe war nur auf Grund der Artefakte zusammengeblieben ...

Das ist der Schlüssel !

Schnell und aufgeregt rennt Alrik zu den anderen hinüber, mit hochrotem Kopf fängt er schon im Rennen an, zu erzählen, die Worte überschlagen sich förmlich, zuerst rufend, und je näher er herankommt, desto leiser werdend.

"Ich habs ! Ich habs !" ruft er ihnen zu. "Ich weiß, was wir tun müssen !"

Bei der Gruppe angekommen, und immernoch mit hochrotem Kopf (was sehr ungewöhnlich für ihn ist), erklärt er, was sie brauchen : "Diese Elfin meinte doch, wir mssen bedenken, was uns ist : Das sind die Kartenteile und die Artefakte ! Also, schnell her damit !" Damit rennt er zu seinem Büggel und packt seinen Anteil aus. "Alles auf den Boden legen !" ruft er zu den anderen hinüber.

Iritiert und verwundert kommen alle seinem Wunsch nach, wissen aber noch nicht so recht damit etwas anzufangen.

Alles liegt nun nebeneinander, fast auf einem Haufen, am Boden, bei der Gruppe, ein Stück vor dem Portal.

EDIT : Das war Laufende 2.

Last edited by AlrikFassbauer; 17/07/04 06:14 PM.

When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch