Lu ist von Stones Schu sehr beeindruckt. Die geballten Fuste fest aneinander gedrckt hat er ihm Glck gewnscht. Doch mit scheinbar spielrischer Leichtigkeit hat der Krieger gleich den ersten Schuss mitten in Glance Lichtpunkt platziert.

"Soll ich ...?" fragt er in die Gruppe. Als Glance zustimmend nickt und zuerst auf den Schlssel und dann auf den Bolzen weist, nhert er sich dem Artefakt und versucht es anzuheben.

"Humpf!", entfhrt es ihm. War das Ding schwer! So wrde er nicht mit ihm fliegen knnen. Mit uerster Konzentration greift er vorsichtig in die Kraftfden, um das Gewicht des Artefaktes zu reduzieren. Aber was ist das? Kaum will er einen der Fden fixieren oder bewegen, so rutscht er wie eingelt durch seine Pfoten und springt an die ursprngliche Position zurck. Lu grummelt leise vor sich hin. Gegen die Magie des Artefaktes kommt er nicht an. Es wre jedoch auch erstaunlich gewesen, htte der Erschaffer des Schlssels diesen nicht gegen magische Vernderungen geschtzt.

Lu hockt sich neben den Schlssel und berlegt. Und wenn er sich selbst ganz leicht machte? Noch viel leichter als sonst? Dann bruchte er sein eigenes Gewicht nicht zu tragen und seine Kraft knnte vielleicht fr das Artefakt reichen.

Lu verndert die Kraftfden zuerst auf bewhrte Weise und zupft dann noch ein wenig strker, noch ein wenig, noch ein wenig. Big Claws Rucksack sinkt einige Zentimeter tiefer in den Boden ein.
Huch! Beinahe wre Lu ohne sein Zutun abgehoben! Eilig greift er mit allen vier Pfoten nach dem Schlssel und beginnt heftig zu flattern. Langsam, ganz langsam hebt er ab und steigt immer hher auf. Schon nach dem ersten Meter keucht er heftig und hechelt schwer. Weiter, noch einen Meter und noch einen!

Mit letzter Kraft hngt Lu den Schlssel an den Armbrustbolzen. Das Siegel hngt nun exakt ber dem rotleuchtenden Punkt. Er selbst klammert sich weiterhin an das Artefakt, um seine Flgel wenigstens einen kleinen Moment zu entlasten. Alle Muskeln sind verkrampft und schmerzen. Geschafft! Lu beginnt sich zu entspannen.

Nichts passiert.

Irritiert hangelt sich Lu am Artefakt entlang und schttelt probeweise einmal vorsichtig an ihm? Nichts. Vorsichtig dreht er sich um, um einen fragenden Blick zu den Gefhrten zu werfen. Dabei berhrt seine rotleuchtende Schwanzspitze das Siegel. Ein greller Blitz zuckt durch die Nacht.

Erschreckt lsst Lu das Artefakt los. Mit einem lauten Aufschrei entschwindet er wie ein Korken nach oben in den Nachthimmel. So hrt er kaum, wie ein metallisches Scheppern gefolgt von einem langgezogenen Schaben ertnt. Das Portal ffnet sich.

Lu erinnert sich in einiger Hhe wieder an seinen bertriebenen Leichtigkeitszauber. Schnell hebt er ihn auf und landet bei seinen Gefhrten.