Glance reisst sich von dem betrenden Anblick AneAshins los und sieht sich um.

In der Halle steht ein Tisch mit verschiedensten Speisen und Getrnken - Leckereien jeder vertretenen Rasse, wie er abschtzt. berall in der Halle sind Katzenfiguren und Katzenkpfe - aus allen erdenklichen, teils edelsten Materialien; alle kunstvoll gearbeitet.

Auf einem Stapel Kissen sitzt Fenia Al'Elfanil, die Szenerie beobachtend, aber ohne eine Reaktion zu zeigen. Glance sieht zwischen Fenia und AneAshin hin und her - whrend erstere jetzt durchaus real und lebendig wirkt, und auf ihre Art auch sehr schn ist, wirkt AneAshin in dem roten Licht irreal und - geisterhaft.

Er berlegt, ob er Fenia ansprechen soll, sagt sich aber, dass sie die Wchterin des Tempels ist, und da sie sie aufgefordert hatte das Tor zu ffnen, sollte sie die Prfung als bestanden akzeptieren. Er fragt er sich, ob sie ebenfalls vom Auftauchen AneAshins berrascht wurde.


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)