Langsam wacht Rashida auf. Sie glaubt etwas gehrt zu haben. Blinzelnd sieht sie sich um. Alles ist vertraut und doch nicht. Ihr fllt blitzartig der gestrige Abend ein. Fenia, die ihren Frieden gefunden hat. AneAshin und deren Rede. Vor lauter Mdigkeit war die Kriegerin gestern nicht mehr dazu gekommen, ber alles nachzudenken.

"Ach herrje, die anderen sind bestimmt schon beim Frhstck. Da muss ich mich jetzt aber beeilen."

Noch schnell erledigt sie ihre Morgentoilette, kleidet sich an, nimmt ihre Sachen an sich und geht in die Halle.

Dort sitzen schon einige der Gefhrten und der Reisende und der Tisch ist leer. *Na toll*, denkt sie sich, *wer soll bei nchternem Magen Probleme wlzen*.

"Guten Morgen zusammen und schn, Reisender, dass ihr auch schon da seid. Gibt es eigentlich Frhstck?"



Last edited by bigclaw6; 03/08/04 04:49 PM.

Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.