"Die obere Rune ist auch dreieckig, Stone. Aber bei diesem Zeichen sind zwei Dreiecke mit der langen Seite aneinander gelegt worden. Erinnere sich an das Artefakt zum Öffnen des Tores. Auch dies war ein Dreieck. In Dreiecken liegt eine besondere Kraft", antwortet Lu dem Krieger nachdenklich. "Die obere Rune mag bedeuten, dass es zwei Wirkende, zwei Wege oder zwei Ziele geben kann."

Lu versinkt erneut einige Augenblicke in Schweigen. Was hatte Stone gerade gesagt? Abschreckend? Genau!

"Stone, du hast es erfasst!", ruft er begeistert und springt auf die Füße.
"Die zweite Rune ist eine Warnung an uns! Sie ist absichtlich einfacher gehalten als die Öffnungsanleitung. Die Tempelbewohner wollen Unberechtigte vom Bereich hinter der Tür fernhalten, aber nicht unbedingt sofort umbringen.

Der Körper wird durch Wasser zu Geist. Wenn wir versuchen, diese Tür mit Wasser zu öffnen, dann werden wir zu Geistern. Naja, und ich kenne nur ein Möglichkeit, ein Geist zu werden ... zu sterben. Also bringe bloß kein Wasser mit der Tür in Kontakt! Kein Schweiß, kein Blut! Dann werden wir die Tür vielleicht zwar nicht öffnen können, uns wird jedoch vermutlich auch nichts passieren."

Lu ist froh, die erste Rune entziffert zu haben. Er ist stolz, auch endlich einmal etwas zum Gelingen der Queste beigetragen zu haben. Und gut, dass Stone so einen Geistesblitz hatte!

"Du hast recht, Stone. Der Widerstand, das wird die Tür sein. Einen anderen Wirkenden sehe ich hier nicht."