Eine Lupe? Lu ist begeistert von diesem Gegenstand! Je nachdem, wie weit er sie von seinem Auge und dem Tisch entfernt hlt, werden die Stoffetzen kleiner und grer, verschwommener und schrfer. Und das alles, ohne dass er irgendeine Form von Magie spren kann. Faszinierend!

Lu wendet sich der schwarzen Kiste zu. Sie besitzt zwar ein Schloss, jedoch steckt in diesem kein Schlssel. Optimistisch hebt er dennoch den Deckel an, der auch widerspruchslos aufklappt.
In der Kiste befindet sich nichts auer einem einmal in der Mitte zusammengeklappten Holzbrett. Doch nicht dieses zieht Lus Aufmerksamkeit auf sich, sondern die kunstvolle Bemalung auf der Innenseite des Kistendeckels. In immer noch erstaunlich klaren Farben sind dort mehrere Katzenkpfe abgebildet, die den Betrachter ernst und ehrwrdig anzustarren scheinen.

"Wie schn!", entfhrt es Lu halblaut.