"Was fr ein furchtbares Gemetzel!" zuckt es durch Glances Kopf. Seine Eltern, die Seite an Seite an solchen Schlachten teilgenommen hatten, erzhlten ihm davon. Er hatte ihre Betroffenheit ber die Grausamkeiten, vor allem den Widerwillen seiner Mutter ber all das zerstrte Leben, zwar gesprt - aber der Kampf war unvermeidlich gewesen. Aber diese Bilder! Keine Erzhlung konnte so eindringlich sein.

"Was geschieht hier mit mir?" fragt er sich - es scheint keine Falle zu sein, er fhlt sich nicht bedroht. Er erinnert sich an nichts, das dies ausgelst haben knnte - es sei denn das Tilvemaegsil selbst, das er in der Hand - hielt? Er blickt auf seine leeren Hnde, und ist doch ganz sicher, dass er es zu keiner Zeit losgelassen hatte. Im ersten Moment denkt er an Bodasen - noch unter dem Eindruck der Bilder, die die Gier nach dem Artefakt nur zu deutlich zeigten, erinnert er sich an Bodasens beharrlichen Wunsch das Tilvemaegsil in seine Finger zu bekommen - wie menschlich! Aber dann denkt er daran, wie er damals instinktiv Bodasen abgewehrt hatte - mit unntiger Gewalt, vllig un-elfisch. Er ist doch nur ein Halb-Elf, und manchmal schlgt sein menschliches Erbe, mit all seiner Emotionalitt, unkontrolliert durch.

"Nein", sagt er sich, "das ist bestimmt keiner von Bodasens Zaubern, das muss aus dem Artefakt selbst kommen". Er schaut auf die vor ihm liegenden Teile. Schwert und Stab sehen aus, wie in den Bildern der Kugel. Der Ring war nicht zu sehen gewesen - und der Dolch mit der Blitzklinge sieht aus wie er ihn von seiner Hellebarde kennt. Der Blitz!? Welche Macht hat den Blitz auf das Schlachtfeld niedergehen lassen? Eine Macht gross genug die Kraft des Artefakts zu brechen um das soviel Blut vergossen wurde. Unwillkrlich greift er an seine Brust, wo die Phiole mit dem Blut seines Vaters hngt - ist es hier und jetzt, da Parns Blut seine Bestimmung erfllt?

"Wieso sagt eigentlich jeder Halb-Elf, und nie Halb-Mensch?" fragt er sich, "Bin ich als Elf-Mensch immer noch Elf, aber nicht mehr Mensch? Sicher, in den Augen der Elfen bin ich nur ein halber Elf - aber in den Augen der Menschen? Ein Un-Mensch? Und da sagt man immer die Elfen wren arrogant! Wie das wohl mit den Zwergen ist? Halb-Zwerg? Zwergenmensch?" Er schttelt den Kopf, und konzentriert sich wieder auf das vor ihm Liegende.




In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)