Als Lu den Boden unter sich weggrbt, stellt er fest, dass dieser nicht mehr als eine Illusion ist.

Es existiert gar kein Boden, unter ihm befinden sich - vor Verzwefilung mchte sich der kleine Drachen am liebsten in den eigenen Schwanz beien - eine Vielzahl von Kraftfden!

Obwohl er das Gefhl hat, auf einem festen Untergrund zu stehen, so hngt dieser doch ber den Fden. Und nun erkennt Lu endgltig, dass die Fden ihn vollstndig umschliessen...