Als Alrik die Mnze in seiner Hand begutachtet, breitet sich unglubiges Staunen in ihm aus. Die Mnze scheint aus Gold zu bestehen. Auf einer Seite ist ein vierblttriges Kleeblatt abgebildet, auf der anderen ein stilisierter Regenbogen, dessen verschiedene Farben durch das Hineinarbeiten anderer Metalle dargestellt sind. Dies muss eine der seltenen Glcksmnzen sein, und obwohl Alrik keine magischen Fhigkeiten besitzt, glaubt er die kraftvoll pulsierende Macht, die der Mnze innewohnt, fast greifbar zu spren.
Dies hier war der Schatz! Ein solches Artefakt ist wertvoller als juwelengefllte Schatullen oder Kisten mit Gold und Edelsteinen! Kein noch so ppiger Goldschatz knnte den Wert dieser einen, kleinen Mnze aufwiegen!

Frohlocken steigt in dem Streuner empor und macht sich Luft in einem Jubelschrei. Mit einer solchen Mnze in der Tasche wrde ihm kein Unheil widerfahren knnen! Wrfel- oder Kartenspiele wrden ihm volle Taschen bescheren, ohne dass er auf die zahllosen Tricks angewiesen war, auf die professionelle Spieler so gerne zurckgriffen und deren Aufdeckung schon so Manchem das Leben kosteten! Er knnte durch Pferdewetten ein Vermgen verdienen, und er wrde immer ein Schlupfloch finden, Wchter wrden grundstzlich in die "falsche" Richtung schauen, keine noch so gut verborgene Geheimtr wre vor ihm sicher und ihm wrde nie ein Dietrich abbrechen!

Was fr ein unvergleichlicher, beraus kostbarer Schatz!

Doch zuerst einmal musste er aus dieser Kammer wieder hinaus, doch mit dieser Mnze in der Tasche konnte er wohl seinem Glck vertrauen. Jetzt musste er ja einen Ausweg finden!
Der Streuner lsst frohgemut seinen Blick ber die steinernen Wnde schweifen. Der Eingang war noch immer versperrt, und die andere Tr schien nach wie vor fest verschlossen. Doch war da nicht ein kleiner, senkrechter Schlitz inmitten der Wand? Komisch der war ihm doch zuvor gar nicht aufgefallen sollte er den etwa bersehen haben? War es vielleicht nur ein Schatten, oder spielten ihm seine Augen einen Streich?
Alrik tritt nher an die betreffende Wand heran. Es war tatschlich ein schmaler Spalt in der Wand, kaum hher und breiter als eine Mnze.