Der Dmon wehrt sich verzweifelt. Die Heilung des Krpers gibt ihn neue Kraft. "Dieser verdammte empfindliche Krper. Ich brauche einen eigenen." Seine Magie bewirkt, dass sich die Verformung der Hand weiter ausbreitet. Er versucht auch die andere Hand zu verndern. Aber es gelingt ihm nicht, die Magie des Armbandes ist strker. Verzweifelt schlgt er um sich, mit einer Kraft, die strker ist, als es dem schwachen Krperbau des Magiers zuzutrauen ist.

Bodasen in seinem Inneren gewinnt dagegen wieder Kraft als der physische Schmerz nachlt. Er sprt die Verwandlung, die seinen Krper und auch sein Leben vernichten wrden "Nein!" Ein stummer Schrei! Er sprt die Wrme der Heilenergie und klammert seine Seele mit aller verbleibender Kraft an diese Wrme. "Die Gefhrten!" Ich muss den Dmon aufhalten. Er sprt das Band an seiner Hand und seinem Fu. Die Magie der Bnder verwirrt ihn, sie ist betubend und doch irgenwie berauschend. "Wenn ich mich ihr hingebe, was geschieht mit mir? Es wre so leicht ihren Verlockungen zu folgen! Den Krper zu verlassen. Schweben."


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.