Rashida ist Alrik dankbar, dass er den Priester aufgefangen hat.
Aber sie kommt nicht zur Ruhe, denn der Dmon ist nun frei. Glance kann verhindern, dass dieser sich durch die Treppe seinem Schickssal entzieht. Sie muss handeln und zwar rasch.

*Wie bekmpft man Dunkelheit?*, Rashida denkt nach.

Das Licht Undars hat einmal geholfen, aber sie wei, dass es bei diesem Dmon kein Zweitesmal helfen wird. Also muss eine andere Lsung her.

*Dunkelheit, das ist es. Man bekmpft sie mit Licht, Helligkeit.*

Aber was hat sie, um etwas zu erleuchten?

Ihr fllt ein, dass sie noch das l in dem Rucksack hat. Vielleicht hilft das. Schnell nimmt sie die Flasche und giet sie ber den Dmon.

*Aber, wo bekomme ich Feuer her?*


Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.