Nachdem Stone merkt das der Dmon so nicht verwundbar ist, muss Stone umdenken.
Lu, der Drache und sein Feuer.
Aber Lu muss sich um die Armbnder kmmern, sonst wre Bodasen verloren.
Da erinnert sich Stone an die lflschen die er aus der Bibliothek mit genommen hatte.
Schnell luft er zu seinem Rucksack und sucht hektisch ein Flschen raus.
Als er dann zum Dmon sieht, erblickt er Rashida die wohl einen nlichen gedanken hatte.
Schnell ffnet Stone die Flasche und und springt nach ein paar Schritten anlauf in richtung Dmon.
Im Sprung wirft Stone das Flschen an die Decke ber dem Dmon.
Die Flasche zerspringt und der Dmon wird in einen Spritzregen aus l gehllt.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)