Alles an Alrik tut weh. Und in ihm auch. Er fhlt sich so ... zerschunden Da er sich noch einigermaen bewegen kann, ist ihm ein Zeichen, da er sich nichtsgebrachen hat - so scheint es ihm zumindest. Er riecht l und Blut und verbrannte Kleidung. Dem Streuner wird bewut, da er ein wahnsinniges Glck gehabt haben mu, da bei ihm alles so glimpflich ausging. Er htte genausogut verbrennen knnen.

Ihm wird beim Geruch des ls fast bel ... dabei fllt ihm ein, da er Hunger hat. Woher hier Essen bekommen ? fhrt es ihm durch den Kopf.

"Danke, Glance" ruft er seinem Begleiter zu, der ihm einen Leuchtball entgegengesandt hat, und nun versucht, ihm entgegen zu kommen.

Als er seine Hand ausstreckt, fllt ihm auf, da sie blutig ist. Als er die Ursache dafr sucht, fllt ihm auf, da er tatschlich ein paar Hautabschrfungen hat. Er beschliet, die Wunden so schnell wie mglich zu waschen, bevor da l reinkommt.

Erst, als er oben mit Glances Hilfe angekommen ist, fllt ihm auf, wie Schwarz seine Kleidung an einigen Stellen ist. Er fhlt sich furchtbar.

"Ich fhle mich furchtbar !" sthnt er.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch