Stone hrt den erzhlungen der anderen aufmerksam zu, aber das ganze bersteigt seine Erfahrungen.
Deshalb hlt er sich zurck, in der Hoffnung das die anderen mit den seltsamen Stzen etwas anfangen knnen.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)