Der Krieger ruft hoch, "Nein, das Wasser ist zu dunkel dafür. Aber wenn ihr fallt und dann die Beine noch herausschauen dann ist es wohl nicht sehr tief."

Irgend etwas ist anders, obwohl Stone versucht sich mit dem lockeren Dialog mit Rashida abzulenken.
Er schiebt es auf seine Nervosität und das Gefühl nichts beitragen zu können.
Seine Gefährten sind um so vieles besser geeignet das Siegel zu heilen als er.
Aber er ruft sich in erinnerung das es einen Grund haben muss das er hier ist, das beruhigt ihn. Wenn nur dieses Prickeln auf der Haut nicht wäre das er unter seinem Brustpanzer spürt.
Staub, denkt sich der Krieger, nur Staub aus der Bibliothek.
Er schiebt dieses Gefühl in den Hintergrund und konzentriert sich wieder auf das Geschehen.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)