"Ha-hmm!" ruspert sich Glance, und mustert Bodasen mit gerunzelter Stirn. Seit der Magier von seinem Dmon befreit ist, hat er sich in der Tat verndert - vor allem redet er viel mehr als vorher, ob er gefragt wurde oder nicht.

"Ja, Stone - das Siegel ist geheilt, ohne Zweifel. Aber ich glaube nicht, dass das Zusammenstrzen des Tempels mit der Heilung des Siegels in Zusammenhang steht. Irgendetwas war oder ist nicht so, wie es sein sollte." Er wendet sich an Lu, "Wir sind am Ufer des Sees vor dem Tempel."

Und dann blickt er ernst in die Runde. "Und auch das ist nicht, wie es sein sollte - ich bin sicher der ursprngliche Ausgang der Baumeister htte uns in den Tempel zurck versetzt. So wie es aussieht, war es Glck, dass das nicht passiert ist. " Kopfschttelnd sieht er zu Alrik hinber. "Es besteht kaum Hoffnung fr den Reisenden und den Priester - und unabhngig davon, sehe ich keinen Weg, wie wir Aufschluss ber ihr Schicksal erlangen knnten. Falls sie noch leben, und da irgendwie herauskommen, werden sie uns finden - auch wenn wir weiterziehen."

Und dann ergnzt er noch mit Blick auf Bodasen, "Was wir wirklich tun sollten!"


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)