"Gut," sagt Glance, "dann wollen wir mal ans aufbrechen denken". Er levitiert senkrecht nach oben und schwebt etwa drei Mannslngen ber ihnen.

So gewinnt er einen besseren berblick ber das Gerllfeld, das er nun methodisch betrachtet um den besten Weg zu finden. Aber kein offensichtlicher Weg bietet sich an. Die einzige Mglichkeit Klettern zu vermeiden wre die Gerllzunge im See zu umschwimmen. Ein Gedanke, den er sofort wieder verwirft.

Er lsst sich wieder absinken, und sagt, "Unten am See, wo das Gelnde flacher ist, werden die Steine stabiler liegen. Es ist besser wir klettern dort ber die Felsen - kommt ihr, Bloodwin?"


In times of crisis it is of the utmost importance not to lose your head (Marie Antoinette)