Lu reit ein groes Stck Brot aus dem Laib, stopft sich ein Stck Schweinefleisch quer zwischen die Zhne und greift mit der verbleibenden Pfote das Schmalzfsschen. Konzentriert tappt er zu dem Krieger und stellt Brot und Schmalz vor diesem ab.

"Hro ang Chaffengfehh, fie beshtellf", nuschelt er dann an seinem zweiten Frhstck vorbei. Krachend beit er das Fleischstck dann mitten durch und fngt die beiden herabfallenden Reste geschickt auf.

"Wie kommt das Feuer in das Wasser?", beginnt er erneut. "Das Wasser hat krftig auf der Zunge gekitzelt und lange Feuerlanzen gemacht? Wie kann ich das Wasser besiegen?"