Quote
Hier kann man doch ganz klar heraus lesen das es Lenin nicht darum ging einen besseren Menschen an die Stelle Stalins zu setzen, sondern einen von dem sie (und vor allen anderen Lenin) nicht befrchten muten das er die ganze Sache an sich reit. Jemanden der defacto mehr ein Werkzeug wre.


zu dem zeitpunkt zu dem lenin das schrieb, war der so gut wie tot, hatte stndig schlaganflle, und wusste das auch
dem ging es garantiert nicht mehr um macht
mglicherweise schwanten ihm schon massen deportierungen und der hatte da wirklich kein bock drauf dass der stalin das mit den russen macht, kann ja sein das er mglicherweise sich auch mal um sein volk sorgt, um macht gings DEM garantiert nicht mehr


Quote
Denn mit den Genossen, zu denen die die erwnschte Person "toleranter, loyaler, hflicher, aufmerksamer, weniger launenhaft usw." sein soll, meint er natrlich die am anfang angesprochenen Genossen. Und nicht irgendeinen Teil der Bevlkerung.
Stalin wurde Lenin zu mchtig, und das war es was ihn strte. Nicht Stalins verhalten der Bevlkerung gegenber.
Denn das war ja vollkommen auf einer Linie mit dem was Lenin wollte (was ja auch in dem Tastatur-Kopf Thread schon angeklungen ist) nmlich die durchsetzung der "Disziplin"


ich denke nicht
er sagte ja, das es den parteimitgliedern scheiegal sein kann, wie ruppig stalin is (im ersten teil des briefes, den ich darber postete), wieso sollte er danach das gegenteil verlangen??? den "genossen" gegenber sollte er nur aufmerksamer und weniger launenhaft sein


SPLINTER TAUGHT THEM TO BE NINJA TEENS
LEONARDO LEADS
DONATELLO DOES MACHINES
RAFAEL IS COOL BUT BRUTE
MICHELANGELO IS A PARTY DUDE
TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES