[color:"orange"] Fernsehwerbung ist schon ansatzweise ntigend, denn selbst wenn der Zuschauer die Werbung umschaltet, so wird ihm doch Zeit gestohlen - nmlich die Zeit, bis der Film den er eigentlich sehen mchte fortgesetzt wird.
[/color]

Das sehe ich nicht so. Immerhin wird niemand gezwungen die Flimmerkiste einzuschalten, und das die Sender auch Geld verdienen mssen ist wohl klar. Wem das zu lstig ist der sollte halt auf Pay TV umsteigen oder DVDs schauen.
Ohne die Werbung gbe es nmlich kaum Filme im Fernsehen die der Zuschauer gerne sehen wrde. Mal von den ffentlich rechtlichen abgesehen, und auch die drfen ja ein bischen werben.
Klar, ein verhindern des Zappens und Umschalten wre schon ganz schn heftig, und fr mich ein Grund gleich ganz aufs Fernsehen zu verzichten (wenn es keine alternativ Gerte gbe).
Aber alles was man haben will kostet etwas, und wer Filme sehen will ohne dafr zu bezahlen, der bezahlt halt damit das er Werbepausen eingebunden bekommt.


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile(Aristoteles)
Aber wenn man das einzelne nicht mehr beachtet, hat das ganze keinen Sinn mehr (Stone)