Es ist gar nichts ungewhliches, das neue Tier- und Pflanzenarten entdeckt werden. Das passiert hufiger als man glaubt. Gerade in der Tiefsee oder in den Regenwldern werden immer wieder neue Arten entdeckt. Manchmal werden sogar Tierarten wiederentdeckt, die man fr ausgestorben hielt, z. B. den tasmanischen Beutelwolf. Leider sind die Arten oft so unspektakulr (ein harmloses Kferchen, eine kleine Spinne oder so), das man davon wenig hrt.

Und was dich betrifft, mein liebes Drachilein, nur keine Sorge. Irgendwann werden es sogar die schusseligen Forscher Schaffen, den gemeinen Drachus Meckerus zu entdecken, auch wenn sie bisher den Drachen vor lauter Schuppen nicht sehen. Es knnte natrlich auch daran liegen, das sie sich nicht durch den unwirtlichen Sumpf um deinen Hort herum trauen. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/silly.gif" alt="" />