Quote
Unabhängig von der korrekten Antwort dieser Frage würde mich nun wirklich interessieren, inwiefern das etwas damit zu tun hat.

Ganz einfach: Wenn man Manson letztendlich doch wegen seiner Mitgliedschaft in dieser Church of Satan den Eintritt verwehrt, ist es doch nicht uninteressant zu wissen, ob er als Privatmann überhaupt an das Ganze glaubt oder nicht. Der einzig sinnvolle Grund, ihm wegen religiösen Bedenken den Eintritt zu verwehren, wäre meiner Meinung nach die Affinität zu Satan - und wenn dies gar nicht für den Privatmann zutrifft, wäre die Geschichte noch sinnloser, als sie schon ist.

Aber trotz allem: Es ist unwahrscheinlich, daß Manson wegen der Church of Satan draußen bleiben mußte - ganz einfach deswegen, weil es wie angedeutet Gott sei Dank keine Religionskontrolle an Kircheneingängen gibt.


War diese Antwort erschöpfend genug oder soll ich noch weiter ausführen?


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"