Quote
Hm, warum sollte denn das "minus" dann vor die Klammer kommen? "Punkt vor Strich" zählt hier doch nicht, da es sich um einen einzigen Rechenvorgang handelt, oder? Denn -3 ist doch eindeutig eine relle Zahl. Und damit ergibt das Quadrat 9, oder nicht?


Ob das nun eine reelle, eine natürliche oder eine komplexe Zahl ist, ist doch egal. Entscheidend sind die Prioritäten der einzelnen Rechenoperatoren. Wenn man so will, könnte man sagen "Potenz vor Strich" und "Klammer vor Potenz". elgi hat es schon richtig formuliert. (-3)²=(-3)*(-3)=9. Aber -3² ist eben nicht das gleiche. Denn dann steht da -(3*3) = -(9)= -9
Es sind hier zwei Rechenvorgänge, und nicht nue einer: (3*3)*(-1). <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" />

@elgi: Ob der Text nun ernst gemeint ist oder nicht, kann ich auch nicht genau beurteilen. Seine Formulierungen sind trotz allem sehr lustig. Aber Humor ist ja bekanntlich Geschmackssache, vor allem hier. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />

Ralf: Zu deinem Edit: Ein Taschenrechner ist nur so gut wie sein Benutzer. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" />

Last edited by Pergor; 05/02/08 06:46 PM.