Deswegen habe ich auch die Bergbauforschung in einem Atemzug mit der RAG erwähnt. Denn: gibt es die RAG nicht mehr (und den Bergbau im Saarland nicht vergessen <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ), wird es auch kaum einen Grund geben, die Bergbauforschung weiter am Leben zu halten; und da sind wir durchaus führend.
Was den Strukturwandel angeht, hast Du ja Recht, harga, aber ich bekomme es nicht mehr so ganz mit <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> ausser dass ich sehe, dass sich das Stadtbild mal wieder völlig geändert hat, wenn ich auf Heimaturlaub bin.