Es gibt keine ehrliche Menschen mehr. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Da ich heute (und zu Glck fr die nchsten Monate nicht mehr) wieder einen langen Mittwoch (4 Vorlesungen + 1 Klausur) hatte, war ich auf der Heimfahrt erledigt und bin im Zug eingeschlafen. Bin zum Glck noch rechtzeitig aufgewacht und geradeso noch raus, bevor die Tr zuging. Dabei muss wohl mein Handy aus dem Rucksack gefallen sein (noch im Zug). Hab dann noch gesehen, wie sich 4 Jugendliche auf meinen Platz setzten.

Als ich dann jemanden anrufen wollte (ca. 2 min spter), war ich dann auf der Suche nach dem Handy (natrlich ohne Erfolg) - also ab ins Auto und zur Endstation gefahren (ist nur eine Station weiter), den Zug abgesucht, eine Brieftasche gefunden und mit dem Fahrer gesprochen (Brieftasche dabei gleich abgegeben).

Mein Handy wurde natrlich nicht abgegeben. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" />

Naja, viel kann nicht mehr passieren - die Karte ist gesperrt (fr den Unkostenbeitrag von 8 ), im Handy sind alle Sicherheitscodes aktiviert (Karte wechseln nicht mglich) und das Akku ist in ca. 3 Stunden alle.

Jetzt bin ich erstmal wieder mit meinem alten Handy und einer Prepaid-Karte unterwegs.


[Linked Image] [Linked Image] [Linked Image]