Das da eine grosse Lastspitze entsteht, ist schon klar. Aber die anderen Kraftwerke sind ja nicht direkt miteinander verbunden. Im Backup-Fall müssten die Versorgungsstrecken erst mal umgeroutet, bzw. mit ins Netz des jeweiligen Kraftwerks aufgenommen werden, und das kann man steuern.
Aber vielleicht sehe ich das zu sehr aus der Sicht von Telekommunikations-Netzwerken. Starkstrom war eher meine schwache Seite <img src="/ubbthreads/images/graemlins/winkwink.gif" alt="" /> .