Gemeinsam mit Itzhak Rabin. Womit sich der Kreis wieder schliet.

Wobei man durchaus anmerken darf, da auch Arafat kein Engel ist. Oder falls doch, dann ist er offenbar berhaupt nicht (mehr) in der Lage, die ganzen Gruppen la Hamas einigermaen zu kontrollieren.

Es bleibt Fakt, da die Schuld an solch einem Konflikt immer auf beiden Seiten liegt. Wenngleich ich persnlich sehr wohl der Meinung bin, da die Israelis eine grere Schuld trifft, da sie in Gestalt ihrer Regierung sehr wohl die Macht htten, der Gewalt ein Ende zu setzen, die Provokationen durch illegale Siedler zu stoppen und vor allem eben offiziell genehmigte Attentate zu unterlassen.
Die palstinensischen Attentate sind ganz klar Verbrechen, das wird wohl keiner bestreiten, auch nicht palstinensische Politiker (zumindest nicht in der ffentlichkeit). DAS ist fr mich der grte Unterschied: Die Palstinenser geben offen zu, da sie alles tun, was aus ihrer Sicht ntig ist. Die Israelis dagegen versuchen sich immer den Anschein des "Guten" in der Geschichte zu geben - naja, wie die Regierung Bush halt ...

Nur mein subjektiver (und berhaupt nicht antisemitischer!) Eindruck, Gegenargumente werden gerne gehrt.