Tja, da liegt der Hase im Pfeffer. Der ganze beiderseitige Terror ist nicht mehr nur Mittel zum Zweck, sondern selbst der Zweck geworden.

Die Palästinenser-Kinder wachsen inzwischen mit dem Weltbild auf, das ihr einziger Lebensinhalt darin besteht, sich möglichst fix als heilige Gotteskrieger ins Himmelreich zu bomben.

Und die Kinder der militanten Siedler bekommen den Erzfeind Palästina schon mit der Muttermilch eingeimpft und sehen es als Lebensinhalt an, ihren Grund und Boden gegen jeden zu verteidigen, der ihm zu nahe kommt - und sei es der Briefträger.

Nur warum und wieso, das wissen sie vermutlich nicht mehr.......